Archiv für die Kategorie ‘Theme’

Vor einiger Zeit hatte ich über FontSwap geschrieben, mit dem ihr die Schriftart auf eurem iPhone ändern könnt. Mit den Updates von iOS habe ich immer wieder von Probleme mit FontSwap gehört. Ehrlich gesagt, weiß ich auch gar nicht, ob es unter dem aktuellsten iOS läuft.
Das muss es aber gar nicht, denn es gibt etwas Neues, und zwar BytaFont. Die App gibt’s kostenlos in der ModMyi.com Source.

Im Prinzip funktioniert es genau so, wie FontSwap, nur etwas komfortabler. Komfortabler deshalb, weil man direkt in der App unter „Browse Fonts“ die verfügbaren Fonts durchsuchen kann. Das geht um einiges besser und schneller, als in Cydia direkt. Auch die einzelnen Kategorien machen das Suchen einfacher. Hier kann man sich die Fonts sowohl nach Kategorien oder alphabetisch als auch die neuesten, am meisten runtergeladenen oder beliebtesten Fonts anzeigen lassen. Im integrierten Browser habt ihr dann auch gleich eine Vorschau der geänderten Schrift.

Möchte man eine Schrift runterladen, wird man direkt zu Cydia weitergeleitet. Nach dem Download lässt sich die neue Schrift dann ganz einfach in BytaFont aktivieren. Dort könnt ihr im Basic-Menü entweder die Schrift des iPhones komplett ändern, oder aber unter „Advanced“ festlegen, für welche Bereiche, die Fonts aktiviert werden sollen. Ein kurzer Respring und das war’s. Mit „restore original“ könnt ihr die Originalschrift einfach wiederherstellen.

Die verfügbaren Schriftarten sind zwar noch nicht so vielfältig, wie bei FontSwap damals. Es werden aber ständig mehr. Und ich habe für mich schon einige gute Fonts gefunden.

Fazit:
BytaFont ist ein würdiger Ersatz für FontSwap. Es funktioniert einfach und zuverlässig und das Suchen von Fonts ist bequemer. Ich habe mir schon gar nicht mehr die Mühe gemacht, zu testen, ob FontSwap derzeit geht. BytaFont bietet mir alles, was ich brauche.

Advertisements

Heute gibt’s ein weiteres Theme, das jeder auf seinem iPhone haben sollte. Und zwar das „Animated Weather Elements HD V3 by MNIDHK“. Für mich gehört dieses Widget zu einem der schönsten Lockscreen Themes überhaupt. Liebevoll designte Wetteranzeigen und absolut stylisch umgesetzt.

Downloaden könnt ihr euch das Theme wieder mal bei MacThemes.
Hinweis: Diese Version funktioniert nur unter iOS3. Falls ihr iOS4 nutzt, müsst ihr euch diese Version runterladen. Diese Version habe ich selbst nicht getestet. Aber ich denke, im Prinzip läuft es unter iOS4 ähnlich, wie bei iOS3.

Auch dieses Weather Widget unterstützt Status Notifier. D.h. es wird euch im Theme angezeigt, wenn ihr eine neue Mail oder SMS bekommen habt, ein Anruf nicht entgegengenommen wurde oder das iPhone auf stumm gestellt ist.
Auch hier gilt aber wieder der Hinweis: Status Notifier funktioniert derzeit NICHT unter iOS4, sondern bringt das iPhone in den abgesicherten Modus.

Und so sieht das ganze dann aus:

Tippt ihr auf den Bildschirm, erhaltet ihr eine Wettervorhersage für die nächsten Tage und eine kurze Beschreibung des aktuellen Wetters:

Eine genaue Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie ihr dieses Theme auf eurem iPhone installiert gibt es auf MacThemes. Dennoch möchte ich euch auch hier kurz erklären, wie ihr dieses Widget einrichtet:

1) Ladet euch das Widget bei MacThemes runter oder nehmt alternativ meinen Link und entpackt die Zip-Datei (bei meinem Link ist München als Stadt eingestellt).

2) Nun geht auf diese Seite und tragt hinter dem = in der Adresszeile eures Browsers eure Stadt ein. Achtet darauf, dass ihr die englische Bezeichnung wählt und kein Umlaute verwendet. Für „München“ beispielsweise also „Munich“

3) In eurem Browser seht ihr nun die eingegebene Stadt (bzw. eine Auswahl mehrere Städte). Sucht gegebenenfalls die richtige Stadt raus und kopiert euch den Städecode. Dieser sieht im Beispielsfall München so aus: EUR|DE|GM002|MUNICH| Der Code kann aber auch nur eine Zahl sein.

4) Jetzt geht ihr in dem Widget Ordner zu „private“ und öffnet die Datei „configureMe.js“ mit einem Texteditorprogramm (beim Mac beispielsweise TextEdit). Im vierten Absatz setzt ihr euren Städte-Code ein. Für München muss das dann folgendermaßen aussehen.

var ZipCity="EUR|DE|GM002|MUNICH|"  //see instructions above

5) Jetzt könnt ihr das Widget per SSH auf euer iPhone schieben und bei Winterboard aktivieren.

6) Wenn euch die Schrift für die Uhrzeit gefällt, holt sie euch von MacThemes oder ladet sie euch bei mir diese Datei runter.
Danach gibt es zwei Möglichkeiten:

– Entweder ihr ersetzt die „LockClock.ttf“ Datei unter /System/Library/Fonts/Cache mit der in der Zip-Datei enthaltenen aus. Dabei solltet ihr von der Originaldatei aber ein Backup machen.
– Ich bin nicht so der Fan von überschreiben. Falls ihr FontSwap benutzt, könnt ihr daher auch einfach den ganzen Ordner (Download von meinem Link) nach /var/mobile/Library/FontSwap/Packages/LockClock Fonts kopieren. Somit könnt ihr dann mittels FontSwap die Schrift jederzeit ändern oder wieder rückgängig machen.

Falls ihr die Anzeige „Initializing Done Tap Screen To Continue“ angezeigt bekommt, ist das ganz normal, wenn ihr den Lockscreen seit dem letzten Lock innerhalb von 1,5 Minuten wieder aktiviert. Dies kann leider auch nicht deaktiviert werden.

Damit ihr den nervigen „Entriegeln“ Schriftzug loswerdet solltet ihr euch noch den Slide to Unlock Killer aus Cydia holen.
Damit der Bildschirm nicht zu schnell wieder abgedunkelt wird, solltet ihr euch noch das kostenlose Tool „60 Second Lock Screen“ (oder alternativ „20 Second Lock Screen“) aus Cydia runterladen. Damit erreicht ihr, dass eurer Lockscreen erst nach 60 bzw. 20 Sekunden wieder gedimmt wird.

Viel Spaß mit diesem genialen Widget.

Hier habe ich noch ein super Lockscreen Widget für euch. Und zwar das Lockscreen Theme „Seraphan“.

Downloaden könnt ihr es euch wie so oft bei MacThemes. Dort stehen verschiedene Versionen bereit. Zum einen die in meinem Screenshot, dann gibt es noch eine 12 Stunden Version mit AM und PM und schließlich noch eine in silber gehaltene Version.

Für die Installation einfach die entsprechende Version downloaden und in den Themes Ordner (zu finden unter var/stash/themes.xxxx) kopieren. Anschließend via Winterboard aktivieren.
Ihr könnt für dieses Theme ganz normal eure Hintergrundbilder verwenden. Das Wallpaper aus meinem Screenshot ist in dem Ordner „private“ aus dem Theme enthalten. Oder ihr nehmt einfach das hier 🙂

Auch für dieses Theme solltet ihr Clock Hide aktivieren, damit ihr nur das Datum und die Uhrzeit von dem Seraphan Widget seht.

Zusätzlich unterstützt dieses Theme auch Status Notifier Meldungen. Will heißen, wenn ihr eine SMS oder Mail bekommen habt oder ein entgangener Anruf vorliegt, wird dieses auf dem Lockscreen angezeigt. Status Notifier gibt’s kostenlos bei Cydia zum Download.

Hinweis: Anscheinend läuft der Status Notifier auf iOS4 nicht. Ausprobieren könntet ihr u.U. Notifier. Ich habe es selbst nicht getestet, daher kann ich nicht sagen, dass Notifier von diesem Theme unterstützt wird.

Viel Spaß mit diesem geilen Theme!!

Links: Seraphan Theme

Wie ihr sicher festgestellt habt, experimentiere ich derzeit recht viel mit Themes für das iPhone herum. Diejenigen Themes oder Modifications, die mir besonders gut gefallen, möchte ich euch gerne kurz vorstellen.

Wie zum Beispiel auch dieser Slider. Der Slider heißt Nobelis und ihr könnt ihn euch hier runterladen. Ihr müsst auf das Preview-Bild klicken. Leider stimmt die Verlinkung nicht richtig. Ihr müsst den Teil aus der Adresszeile eures Browsers kopieren, der in Anführungszeichen steht. Oder ihr klickt einfach auf diesen Link

Schlicht und einfach, sieht aber extrem stylisch aus, finde ich. Passt auch sehr gut zu dem Lockscreen Widget, das ich euch neulich schon vorgestellt habe.

Damit der „Entriegeln“ bzw. „Slide to Unlock“ Text nicht stört, solltet ihr euch den Slide to Unlock Killer aus Cydia runterladen und via Winterboard aktivieren. Damit wird der Schriftzug entfernt. Leider hilft der nicht dabei, den Schriftzug „Anzeigen“ zu entfernen, wenn ihr eine Push-Benachrichtigung erhalten habt. Ich habs bisher auch noch nicht raus, wie man das schafft. Falls da jemand mehr weiß, würd ich mich über eine Info freuen.

Links: Nobelis Slider

Illumine habe ich ja jetzt schon seit Ewigkeiten auf meinem iPhone. Und es gefällt mir auch immer noch ausgesprochen gut. Kürzlich habe ich aber ein neues Theme für mich entdeckt, das ich euch gerne kurz vorstellen möchte. Die Rede ist von Upojenie.

Natürlich braucht man auch für dieses Theme wieder einen Jailbreak. Aktiviert wird es dann mit Hilfe von Winterboard.

Upojenie sieht meiner Meinung nach echt klasse und extrem stylisch aus. So ist es auch zu meinem neuen Favorite Theme geworden, obwohl es dafür bei Weitem noch nicht so viele Icons gibt.

Downloaden könnt ihr es euch bei MacThemes. Dort findet ihr auch alle Icons, die für das Theme gemacht werden. Zusätzlich gibts auch noch das passende WeatherIcon und eine LiveClock Version.

Wie gesagt, leider gibt es im Moment noch nicht so viele Icons wie für Illumine. Es sind aber immerhin schon knapp 500 Stück. Und dank MacThemes werden es auch hier täglich mehr.

Was haltet ihr von Upojenie? Welches Theme gefällt euch im Moment am Besten? Oder seid ihr eher so der Classic Fan und benutzt gar keine Themes?

Links: Upojenie Download

WheaterIcon ist ein kleiner Tweak, der es euch ermöglicht Live-Wetter Informationen auf dem Icon eurer Wetter App und in der Status Bar anzeigen zu lassen. Dieses kleine Tool gibt’s bei Cydia in der ModMyi Source zum kostenlosen Download.

Nach der Installation findet ihr in euren Einstellungen einen extra Menüpunkt „WeatherIcon“. Dort nehmt ihr alle notwendigen Konfigurationen vor, wie beispielsweise das Aktivieren oder Deaktivieren von WeatherIcon.

Mit WeatherIcon habt ihr zwei Möglichkeiten euch Live Wetter Informationen anzeigen zu lassen. Zum einen über dem Icon eurer Wetter App und zum anderen in der Status Bar eures iPhones.

Die entsprechenden Konfigurationen nehmt ihr dann entsprechend unter „Icon“ oder „Status Bar“ in den Einstellungen vor. Dort könnt ihr noch einige andere Veränderungen vornehmen. So könnt ihr euch beispielsweise die gefühlte und nicht die wirkliche Temperatur anzeigen lassen. Am besten ihr spielt einfach mal ein bisschen selbst damit rum.

Das Beste an WeatherIcon ist aber, dass es mittels Winterboard Themes angepasst werden kann. Habt ihr beispielsweise ein bestimmtes Theme aktiviert, gibt es häufig noch das passende Theme für WeatherIcon. So habt ihr verschiedene Wetter Icons, die sich an das aktuelle Wetter anpassen. Und auch für die Status Bar gibt es häufig noch passende Bilder, die ebenfalls das aktuelle Wetter bildlich anzeigen. Voraussetzung ist natürlich, dass die jeweilige Option in den Einstellungen aktiviert ist.

Fazit:
Weather Icon ist nicht der wichtigste Tweak auf meinem iPhone, aber eine nette Spielerei, die ich inzwischen standardmäßig auf meinem iPhone installiert habe.

Hinweis:
Ich nutze derzeit noch iOS 3.1.3. Bei mir läuft WeahterIcon problemlos. Leider ist das bei iOS4 noch nicht der Fall. Dort läuft WeatherIcon nicht.

Dereck von MacThemes hat mir gestern ein – wie ich finde – richtig geiles Lockscreen Widget geschickt, das ich euch nicht vorenthalten will. Voraussetzung für die Installation ist natürlich wie so oft ein Jailbreak.
Ich habe das Widget noch etwas verändert, so dass die Woche mit dem Montag und nicht dem Sonntag beginnt. Nachdem nach dieser Modifikation der Tag mit dem aktuellen Datum nicht mehr übereingestimmt hat, habe ich es wieder rausgenommen. Jetzt beginnt die Woche mit Sonntag. Leider schaffe ich es auch nicht, das Widget so zu modifizieren, dass die Uhr im 24 Stunden Modus angezeigt wird. Wenn jemand die Lösung zu diesen zwei Problemen weiß, bitte immer raus damit 🙂

Ich hab das Widget hier mal hochgeladen.
Link: Lockscreen Widget

Einfach die Zip Datei entpacken, per SSH (wie ihr euch mit dem iPhone verbindet, habe ich hier erklärt) aufs iPhone schieben (in den Themes-Ordner, den ihr unter var/stash/Themes.****/ findet) und anschließend in Winterboard aktiverien.

Damit die Standard-Uhr und das -Datum nicht auf dem Lockscreen angezeigt werden, solltet ihr euch aus Cydia noch die kostenlose App Clock Hide runterladen. Viel Spaß mit dem Lockscreen Widget.