Mit ‘FontSwap’ getaggte Beiträge

Vor einiger Zeit hatte ich über FontSwap geschrieben, mit dem ihr die Schriftart auf eurem iPhone ändern könnt. Mit den Updates von iOS habe ich immer wieder von Probleme mit FontSwap gehört. Ehrlich gesagt, weiß ich auch gar nicht, ob es unter dem aktuellsten iOS läuft.
Das muss es aber gar nicht, denn es gibt etwas Neues, und zwar BytaFont. Die App gibt’s kostenlos in der ModMyi.com Source.

Im Prinzip funktioniert es genau so, wie FontSwap, nur etwas komfortabler. Komfortabler deshalb, weil man direkt in der App unter „Browse Fonts“ die verfügbaren Fonts durchsuchen kann. Das geht um einiges besser und schneller, als in Cydia direkt. Auch die einzelnen Kategorien machen das Suchen einfacher. Hier kann man sich die Fonts sowohl nach Kategorien oder alphabetisch als auch die neuesten, am meisten runtergeladenen oder beliebtesten Fonts anzeigen lassen. Im integrierten Browser habt ihr dann auch gleich eine Vorschau der geänderten Schrift.

Möchte man eine Schrift runterladen, wird man direkt zu Cydia weitergeleitet. Nach dem Download lässt sich die neue Schrift dann ganz einfach in BytaFont aktivieren. Dort könnt ihr im Basic-Menü entweder die Schrift des iPhones komplett ändern, oder aber unter „Advanced“ festlegen, für welche Bereiche, die Fonts aktiviert werden sollen. Ein kurzer Respring und das war’s. Mit „restore original“ könnt ihr die Originalschrift einfach wiederherstellen.

Die verfügbaren Schriftarten sind zwar noch nicht so vielfältig, wie bei FontSwap damals. Es werden aber ständig mehr. Und ich habe für mich schon einige gute Fonts gefunden.

Fazit:
BytaFont ist ein würdiger Ersatz für FontSwap. Es funktioniert einfach und zuverlässig und das Suchen von Fonts ist bequemer. Ich habe mir schon gar nicht mehr die Mühe gemacht, zu testen, ob FontSwap derzeit geht. BytaFont bietet mir alles, was ich brauche.

Advertisements

Für mich ist ein Jailbreak auf meinem iPhone inzwischen nicht mehr wegzudenken (ich weiß gar nicht mehr, wie ich das zu Beginn ohne ausgehalten habe). Neben den ganzen nützlichen Programmen, die man dadurch installieren kann, liebe ich es besonders auch das Aussehen meines iPhones zu verändern. Sei es Wallpaper, Lockscreen oder andere Themes. Und ein Programm darf diesbezüglich eigentlich auf keinem iPhone fehlen. Und zwar „FontSwap“. Ihr könnt die App in der BigBoss Source kostenlos downloaden.

Mit FontSwap könnt ihr die Schrift eures iPhones ändern. Sei es die Schrift der Uhr auf dem Lockscreen, die Schrift von der Notiz App oder die komplette Systemschrift, wobei dann auf dem kompletten iPhone die Schrift geändert wird. Sowohl die Namen der Apps, die Schrift auf dem Lockscreen (falls ihr dort ein App habt, das Schrift anzeigt, z.B. Twidget), die Schrift in den Einstellungen, in der SMS App – einfach überall.

Zum Programm selbst muss man eigentlich nicht viel sagen. Im Hauptmenü kann man wählen, welche Schrift man verändern will.

Zur Auswahl stehen:
– Dialer / Calculator Fonts (Die Schrift von der Telefon-App und dem Taschenrechner)
– LockClock Fonts (Die Schrift der Uhr- und Datumsanzeige auf dem Lockscreen)
– Notes Fonts (Die Schrift der Notiz-App)
– System Fonts (Die Schrift des übrigen Systems)
– Unter „Restore Default Fonts“ könnt ihr all eure Schriftänderungen wieder rückgängig machen

Verschiedene Schriftarten könnt ihr euch unter Cydia runterladen. Dafür geht in Cydia zu Kategorien -> FontSwap
Dort gibt es im Moment über 60 verschiedene Schriften. Also genug, um ein bisschen rumzuschmökern.

Ich möchte euch im Folgenden noch ein paar meiner Lieblingsfonts vorstellen.

* Für meine Uhrzeitanzeige auf dem Lockscreen finde ich den Matrix Code ganz lustig:

* Als System Fonts sind meine Favorites:

– Mein Lieblingsfont zur Zeit ist „Viper SRT-10“

– Lustig, aber mit der Zeit sehr anstrengend zu lesen, ist der „Ferrari“ Font:

– Auch sehr cool ist „Grand Theft Auto“

– „28 Days Later“ ist auch ganz lustig, wobei manche Apps damit nicht so zurechtkommen (d.h. die Schrift wird etwas verschoben dargestellt), weil die Schriftart etwas größer ist.

– Hier noch die Übersicht meiner im Moment installierten Fonts. Evtl. findet ja der ein oder andere auch etwas für sich!!



Im Grunde ist es so, dass es wirklich viele sehr coole Schriftarten gibt. Aber ob diese dann auch altagstauglich sind, ist eine andere Frage.

Mich würde auch sehr interessieren, ob ihr FontSwap benutzt und welche Fonts ihr so installiert habt bzw. benutzt! Postet eure Erfahrung, Tipps und Tricks!

Update:
Leider funktioniert das Verändern der Systemfonts mit FontSwap momentan noch nicht unter iOS 4. Ich hoffe, dass es bald ein Update geben wird. Solange muss man aber auf die geänderten Systemfonts verzichten.

Update 2:
Derzeit nutze ich BytaFont. FontSwap habe ich nicht mehr auf meinem iPhone. Im Prinzip das gleiche Programm, nur etwas komfortabler. Warum könnt ihr hier nachlesen.