Mit ‘MacHeist’ getaggte Beiträge

Bald gibt es wieder ein MacHeist Bundle. Vorab werden wir bereits mit einem kleinen Geschenk bei Laune gehalten.
Im Moment gibt es die App „Squeeze“ kostenlos bei MacHeist. Dafür muss man sich entweder bei www.macheist.com neu anmelden, oder man sichert sich die Lizenz mit einem bereits bestehenden Account. Voraussetzung ist lediglich ein Mac mit OS X 10.6. Das Tool kostet normalerweise 9.95 $

Squeeze verspricht mit Hilfe eines Kompressionsverfahrens für mehr Platz auf der Festplatte zu sorgen. Als User soll man davon gar nichts mitbekommen. Die Dateien sollen genau so schnell verfügbar sein, wie man es gewohnt ist.

Da Festplattenplatz bekanntlich immer knapp ist, habe ich es auch gleich mal ausprobiert. Squeeze nistet sich in den Systemeinstellungen ein. Von dort kann man dann auch einstellen, welche Ordner komprimiert werden sollen.

Meine Festplatte ist überwiegend mit Musik, Videos und Bildern gefüllt. Das macht bei mir den größten Speicherverbrauch aus.
Leider kann Squeeze dabei nicht mehr besonders viel Platz auf der Festplatte freischaufeln. Hier mal 10 MB, dort mal 20 MB. Das war‘s dann aber auch schon. Wirkungsvoller sieht es da dann aber schon bei den Programmen aus. Ich habe meinen Applications Ordner ebenfalls mal „squeezen“ lassen, und hier gibt‘s zumindest gute 600 MB, die ich ab sofort mehr zur Verfügung habe.
An der Ladegeschwindigkeit der Programme ändert sich dabei tatsächlich nichts. Zumindest habe ich keinen Unterschied festgestellt. Falls man doch meint, dass das System sich dadurch verlangsamt und man die volle Power braucht, kann man über die Menübar „Squeeze“ auch mal pausieren.

Es ist etwas schade, dass bei Musik, Videos und Bildern nicht viel rauszuholen ist. Deswegen gibt‘s bei mir keinen ungeheuren Speichergewinn. Aber insgesamt sind es doch knapp 1 GB mehr. Und 1 GB haben oder nicht…. Da hab ich es dann doch lieber.
Und gegen eine kostenlose Lizenz hat wohl niemand was.

Links:
http://www.macheist.com
http://www.latenitesoft.com/squeeze/

MacHeist und TapTapTap feiern zur Zeit ihr neuestes iPhone App „Voices“, das es im Moment zum Einführungspreis von 79 Cent gibt (iTunes Link). Damit könnt ihr eure Stimme aufnehmen und sie dann durch verschiedene Filter verändern lassen. So dass ihr danach beispielsweise wie Darth Vader klingt.

Und zu diesem feierlichen Anlass könnt ihr zur Zeit das Mac Pendant „Voice Candy“ im Wert von 12,95 $ kostenlos abstauben.

Die Artikelbeschreibung lautet:
Voice Candy is a fun and useful recorder for your Mac. Think of it as Photo Booth for your microphone. You get 8 different effects to play with. Switch the effects while recording for some extra fun.

Alles was ihr machen müsst ist diese Internetseite zu besuchen. Am Ende der Seite könnt ihr dann in drei Schritten eure kostenlose Voice Candy Kopie bekommen.
Das System ist das Gleiche wie auf dem iPhone. Zuerst wählt ihr auch, wie eure Stimme klingen soll. Zur Auswahl stehen dafür:

– Eichhörnchen
– Darth Vader
– Roboter
– Telefon
– Normal
– Altes Radio
– Schlechte Sci-Fi
– Heiser (dabei habe ich noch nicht so ganz rausgefunden, was das sein soll. Heißer Cafe?)
– Maus

Über das Mikro nehmt ihr dann eure Stimme auf. Danach klickt ihr auf Abpsielen. Den fertigen Sound könnt ihr dann als Notiz speichern, an iTunes senden, auf dem Desktop speichern, als Email senden oder euch damit zu einer bestimmten Uhrzeit an etwas erinnern lassen.

Eine lustige Spielerei für Zwischendurch.

Link: Voice Candy

MacHeist Nano Bundle – 6 Programme for Free

Veröffentlicht: 6. November 2009 in Freeware, Mac OS X
Schlagwörter:, , , ,

Im Moment gibt es auf MacHeist ein Bundle mit 6 Programmen. Und das völlig gratis. Der Gesamtwert dieses Bundles beträgt 154,- €. Einzige Voraussetzung ist eine Registrierung. Vielleicht ist ja auch das ein oder andere Programm für euch dabei. Im Bundle sind folgende Programme:

shovebox-icon writeroom-icon twitterrific-icon tinygrab-icon hordes-icon marinerwrite-icon

ShoveBox
WriteRoom
Twitterrific
TinyGrab
Hordes of Orcs
Mariner Write (Wird freigeschaltet sobald 500.000 Teilnehmer erreicht sind)

Link: MacHeist